News

10. Februar 2012

Söhne Mannheims in neuer Live-Konstellation

Deutschlands erfolgreiches Musiker-Kollektiv, die Söhne Mannheims, werden auch in diesem Jahr ihre Mischung aus Pop, Soul, Rock, R’n’B und HipHop live präsentieren, jedoch diesmal ohne Xavier Naidoo und Michael Herberger. 

Die bevorstehende Tour 2012 der Söhne Mannheims, dessen Kartenvorverkauf in Kürze startet, wird wieder ein spektakuläres Feuerwerk aus wahrer Spielfreude und großem Entertainment. Die 12 herausragenden Musiker liefern dabei dem Publikum ihre entfesselte Bühnenshow und ihr unverwechselbares Repertoire mit vertrauter Hingabe. 

Nachdem die Band anfangs noch sehr stark mit den beiden Mitbegründern Xavier Naidoo und Michael Herberger identifiziert wurde, entwickelte sie sich über die Jahre in der Gesamtheit ihrer Talente zum eigentlichen Star. Das kreative Potential, das in jedem der einzelnen Mitglieder steckt, zeigt sich andererseits immer wieder bei ihren eigenen Projekten, die neben dem Bandgefüge umgesetzt werden. Neue Projekte sind es nun auch, die Xavier Naidoo und Michael Herberger in diesem Jahr realisieren möchten und daher zu der Entscheidung führten, dass sie bei den kommenden Konzerten der Söhne Mannheims, bis auf ein paar wenige bereits bestätigte Termine, nicht dabei sein werden. "Michael und ich wollen uns nach all den Jahren mit den Söhnen Mannheims nun mehr neuen Projekten, die u.a. auch mit der Stadt Mannheim zu tun haben, widmen. Die Studioarbeit wird ebenfalls intensiviert und dazu benötigt man einfach genügend Spielraum", so Xavier Naidoo. 

Die 1995 gegründete Band ist seit ihrem Debütalbum "Zion" (2000) fester Bestandteil des deutschen Musikgeschehens. Anfangs noch belächelt oder kritisch gemustert, erspielte sich die damals 17-köpfige Band eine riesige Fangemeinde. Für den Nachfolger "Noiz" (2004) formierte man sich erneut und sorgt seitdem mit 14 Musikern, sowohl im Studio als auch auf deneuropäischen Bühnen, für musikalische Highlights. Der Erfolg umfasste auch ihre nachfolgenden Veröffentlichungen wie die Doppel-Live CD + DVD "The Power Of The Sound" (2005), MTV Unplugged "Wettsingen in Schwetzingen" (2008), "IZ ON" (2009) und "Barrikaden von Eden" (2011), die geradewegs in die Charts führten.

Weitere News

11. März 2020

Statement 11.03.2020

Xavier Naidoo hat ganz entschieden Vorwürfe wegen eines in den Sozialen Medien zirkulierenden Kurz-Videos mit einem Text aus dem Jahre 2018 zurückgewiesen. Rassenhass und Fremdenfeindlichkeit sind ihm völlig fremd, auch wenn er sich zuweilen emotional künstlerisch äußert. In einer persönlichen…

Next Date

11.

07.

2020

20:00 Uhr

HIN UND WEG Open Air // Mainz

Volkspark Mainz

12.

07.

2020

18:00 Uhr

Moon&Stars Festival

Piazza Grande / Locarno, Schweiz

14.

08.

2020

20:00 Uhr

HIN UND WEG Open Air // Hof

Platz vor der Freiheitshalle Hof